Wrack-Tauchen an den Brother Islands – Ägypten

20.08.2019 von Editor Team

Das laute Krachen schreckte die Besatzung aus der Koje. Der abrupte Aufprall ließ den eisernen Rumpf des Schiffs erschüttern. Kapitän J. Craig ahnte nichts Gutes und er sollte Recht behalten. Seine 150 Meter lange Numidia hatte Big Brother Island gerammt und lag fest. Ohne Chance, wieder frei zu kommen. Zwar gelang es die Ladung zu bergen, doch die Numidia war dennoch verloren. Die spektakuläre Kollision ereignete sich 1901.

Im brandneuen online Shop des Unterwasser Magazins findest du nicht nur diesen Artikel als kostenlosen PDF-Download, sondern auch aktuelle Beiträge rund um Tauchreisen und Ausrüstung.

 

Lust bei den Brother Islands zu tauchen?

Wir wählen nach deinen Angaben den passenden Anbieter für dich aus.
Diese schicken dir dann innerhalb weniger Tage kostenlose und unverbindliche Angebote.
Einfach vergleichen und buchen. 🙂

Wir leiten deine Anfrage nur an ausgewählte Tauchschulen weiter.

Deine Angaben werden nicht gespeichert und du bekommst keine Werbung. Versprochen! 🙂

[wpuf_form id=“46054″]