Ausblasen der Ausrüstung

14.02.2017 von ricardo

Ausblasen bedeutet das Entfernen von Wasser aus den Hohlräumen deiner Taucherausrüstung. Dazu drückst du Luft in den Hohlraum, die das Wasser verdrängt.

Welche Ausrüstungs-Teile muss ich ausblasen?

  • Die Tauchermaske kannst du leicht selbst ausblasen: Hierzu drückst du während des Tauchgangs leicht gegen den oberen Rand der Maske und atmest durch die Nase aus. So wird das eingedrungene Wasser nach außen gedrückt.
  • Auch deinen Atemregler musst du manchmal von Wasser befreien. Hierzu verwendest du am besten die sogenannte Luftdusche.
  • Beim Schnorcheln ist das Ausblasen leichter: Den Schnorchel bläst du durch einen kräftigen Luftstoß durch den Mund aus.

Finde die besten Tauchprofis, Tauchschulen und Liveaboards auf rateyourdive.com

Jetzt suchen 🙂